Troedelmarkt_Logo_2022_Weiss-01
Slide
Slide
Slide
Slide
previous arrow
next arrow

Willkommen bei den Kunst-, Antik-, und Trödelmärkten der Sächsischen Zeitung!

 

ES WIRD WIEDER GETRÖDELT.

Jeden Samstag findet der ELBEFLOHMARKT unterhalb der Albertbrücke statt.

Und am Haus der Presse wird am 27.05.2023 wieder getrödelt.

Flyer Troedelmarkt April2024 105x210_Druck-1

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Trödelmarktfans,

Sie sind ein interessierter Flohmarktbesucher oder sogar Händler und suchen nach geeigneten Flohmärkten in  Sachsen, um dort Ihre alten Schätze, das Spielzeug Ihrer Kinder oder ungenutzte Stücke zu verkaufen? Dann sind Sie bei Kunst-, Antik- und Trödelmärkten in Sachsen genau richtig.

Hier finden Sie umfassende Informationen zu allen Kunst-, Antik- und Trödelmärkten, die die Sächsische Zeitung in Dresden und Umgebung organisiert und können auch direkt einen Stand anmelden.

Sie erhalten auch einen Überblick über die bunte Auswahl unserer verschiedenen Märkte und Veranstaltungen samt Rahmenprogramm. So öffnen wir unseren Besucher im Rahmen der Antik-Burgen- und Schlössertour jährlich auch einige kleinere, teils sonst verschlossene Burgen und Schlösser. Ergänzt werden viele Märkte auch mit einem Rahmenprogramm; so z. B. einer Liveband auf der Galopprennbahn oder Klavierkonzerten auf Schloss Proschwitz. Auf allen Märkten finden Sie vielfältige gastronomische Spezialitäten und Getränke. Auf zahlreichen Veranstaltungen helfen Experten bei der Wertermittlung Ihrer alten Stücke.

Durch Click auf das Bild erhalten Sie eine besser aufgelöste Version. 

Alternativ: Flyer-Download

Ein Tag voller Entdeckungen in Proschwitz bei Meißen

Schloss, Park und Antikmarkt: Ein vielseitiger Sonntagsausflug am 28. Juli verspricht Erlebnisse für die ganze Familie

Ein imposantes Schloss erkunden, in einem idyllischen Park flanieren, entspannt auf der Wiese klassischer Musik lauschen und gemütlich über einen Antikmarkt schlendern – all das bietet ein vielseitiger Wochenendausflug. Solch ein Erlebnis erwartet Besucher am 28. Juli in Proschwitz bei Meißen. Von 10 bis 18 Uhr wird dort ein abwechslungsreiches Programm geboten, das für Jung und Alt etwas zu bieten hat.

Rares & Antikes: Ein Markt für Entdecker
Vor der barocken Kulisse von Schloss Proschwitz findet ein Kunst-, Antik- und Gartenmarkt statt. Zwischen 10 und 18 Uhr können Besucher in aller Ruhe bummeln, schauen und kaufen. Das Angebot reicht von Kunst und Antiquitäten über hochwertige Trödelstücke bis hin zu Pflanzen und Gartenutensilien. Experten präsentieren nicht nur Raritäten aus Meissener Porzellan, historische Ansichten, Schmuck, Bilder, Postkarten und Sammlergegenstände, sondern bieten auch vor Ort Schätzungen an. So kann man herausfinden, ob das mitgebrachte Familienerbstück oder der Dachbodenfund wertvoll ist oder nicht.

Ein liebevoll saniertes Schloss: Geschichte hautnah erleben
Neben dem bunten Marktgeschehen wird am Sonntag noch weitaus mehr geboten. Besucher sind eingeladen, einen Blick in das Schloss zu werfen, das zwischen 1701 und 1704 erbaut wurde. Nach einer wechselvollen Geschichte gehörte es ab dem Beginn des 20. Jahrhunderts bis 1945 zur Familie des Prinzen zur Lippe. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Familie im Zuge der Bodenreform enteignet, und das Schloss wurde für unterschiedliche Zwecke genutzt, unter anderem als Lungenheilanstalt und Reha-Zentrum.

Ab 1990 kaufte der jetzige Eigentümer, Dr. Georg Prinz zur Lippe, Stück für Stück das Anwesen zurück und sanierte es aufwendig und mit viel Fingerspitzengefühl für Formen und Farben. Auch die kürzlich fertig sanierte Vinothek im Schloss kann besichtigt werden.

Musik und Entspannung im Schlosspark
Der größte Saal des Hauses – sehr hell und mit Blick in den Schlosshof – ist der elegante Festsaal. Hier können die Besucher Klaviermusik genießen: Um 11, 12 und 14 Uhr, jeweils für 45 Minuten, spielt die erfolgreiche Pianistin Dr. Olena Khoruzha Meisterwerke der Romantik. Werke von Robert Schumann und Frédéric Chopin werden das Publikum begeistern.

Auch der denkmalgeschützte Schlosspark, ein englischer Landschaftsgarten, lädt zum Verweilen ein. Die ursprünglich französische Gartenanlage aus dem frühen 18. Jahrhundert wurde ab 1913 umgestaltet. Eine überlebensgroße Sandsteinfigur des „Ritters von Proschwitz“ aus dem 17. Jahrhundert schmückt den Park, in dem sich außerdem ein mittelalterlicher Weinkeller befindet.

Kulinarische Genüsse und Weinbergwanderungen
Natürlich kann man im ältesten privaten Weingut Sachsens den Rebensaft genießen: Die Vielfalt der Proschwitzer Weine und Sekte lädt zum Probieren ein. Darüber hinaus werden gastronomische Spezialitäten angeboten, darunter Crêpes, Langos, Thüringer Bratwurst, Kaffeespezialitäten, frisch gebackener Kuchen, Limonaden und Cocktails.

Wer sich in dieser schönen Landschaft etwas bewegen möchte, ist bei der Weinbergwanderung „Geschichten vom sächsischen und Meißner Wein“ bestens aufgehoben.

Eine Anmeldung ist unter 0157-88496035 erbeten. Treffpunkt für die erste Tour ist um 11 Uhr


Auf einen Blick

Wann: 28. 07. Juli 2024, von 10 bis 18 Uhr 

Wo: 01662 Meißen , Heiliger Grund 2

Eintritt: 4 Euro (mit SZ-Card 3 Euro), Kinder bis 12 Jahre frei

Parken: auf dem Parkplatz am Weinberg; oberhalb des Schlosses. Bitte am Schloss ein Stück vorbeifahren.

Anfahrt: Aus Richtung Dresden ist die Anfahrt über die S 81, Auer und Gröbern empfehlenswert (27 km ab A4 AS Flughafen Dresden-Klotzsche). Das Schloss ist auch gut zu Fuß über die „Proschwitzer Katzenstufen“ erreichbar, z. B. vom Elberadweg aus.

ÖPNV: bis Bahnhof Meißen, von dort mit dem Bus bis zu den „Katzenstufen“

Weitere Infos:

Interessierte Händler mit geeigneten Sortimenten aus den Bereichen Kunst, Edeltrödel, Antiquitäten, Bilder, Bücher, Porzellan, Schmuck und Sammlergegenstände sowie Pflanzen, Gartenaccessoires und künstlerische Gegenstände können sich für die Veranstaltung anmelden: www.flohmarkt-sachsen.de. (Standgebühr: 3-Meter-Stand 30 €, jeder weitere laufende Meter 10 €).

Händleranmeldung online: HIER

Telefon: 0351-48642443
Mail: [email protected]

Weitere Informationen zum Schloss: www.schloss-proschwitz.de 

Aktuelle Trödelmärkte: